Auch die längste Reise
beginnt mit einem Schritt
MOON-19-01_Redesign_Logo_Zeichenfläche_1
Touren

Allgemeine Informationen:

Vorraussetzungen: 

Bitte nur fußfitte Gäste, auch bei den kurzen Touren. Die Tiere sind relativ schnell unterwegs. 

Kleidung: 

Outdoor Schuhe, wetterangepasste Kleidung! Unbedingt eine Kopfbedeckung und Getränk im  Sommer. Bitte keine Schirme!!

Kinder:

Spezielle Kinder-Rabatte vorhanden. Keine Touren als Kindergeburtstage. Ohne erw. Begleitung, Teilnahme ab 16 Jahre möglich. Kleinkinder bitte in Tragen tragen, besonders in der Matschzeit, da die Wege nicht mit Buggy o.ä. Gefährte befahren werden können!!

Hunde:

Keine Teilnahme möglich.

Mindestteilnehmer:

6 Personen (1,5h und 2h Touren), 4 Personen (ab 2,5h Touren).

Max.Teilnehmer:

ca 14 bis 20 Personen.

Gutscheine:

Möglich, per Email anfragen.

Besuche am Stall:

Nur über Buchung im Kalender möglich! Max Besucher: 10 Personen. Nur von April bis Oktober.

Weitere Informationen:

Siehe AGB oder per Email.

Pflegebeteiligungen für alle Tiere: nun auch für die Lamas und Alpakas. Info siehe unten

Bevorstehende Touren

September 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
16:00
NOCH 6 PLÄTZE FREI. 2h Lamatour
1
10:30
NOCH 4 PLÄTZE FREI. 2.5h Lamatour
2
3
4
5
15:30
NOCH 5 PLÄTZE FREI. Besuch der Tiere am Stall
6
7
17:00
After-Work-Tour
8
15:30
AUSGEBUCHT. Burger Spezial Tour
9
10:30
AUSGEBUCHT. 1,5h Lamatour
 
 
Special/Evens

Stammkundenrabatte: Ihr habt wieder Lust, mit uns auf Tour zu gehen? Supi! Diese Treue soll auch belohnt werden. Bei eurer 2. Tour mit uns bekommt ihr einen 10% Rabatt , bei der 3. Tour 20%, bei der 4. Tour 30% und bei der 5. Tour 40% Rabatt auf alle Teilnehmer eurer Gruppe. Na, das lohnt sich doch!

Spezielle Veranstaltungen: ​Falls ihr etwas besonderes plant, wie Junggesellinnen Abschiede, Firmenevent, Fotoshooting mit Brautleute, spezielle Gruppenwanderung oder vielleicht einen kompletten Tag mit uns verbringen möchtet, dann äußert diese Wünsche bitte bei unserer Besitzerin. Denn wer kann schon von sich behaupten, ein Lama auf der eigenen Party zu haben?

 
Über uns
Kurt

KURT

Herdenchef

Ich bin der Herdenchef. Da ich das größte Lama mit den längsten Beinen in der Herde bin, gehe ich ziemlich schnell und deshalb bleibe ich meist am Ende der Gruppe, was mir nichts ausmacht. Bei mir musst Du Durchsetzungs- und Führungsqualitäten besitzen. Dann klappt´s prima. Geb. 25.07.2011, Lama-Wallach.

Meine Patin: Susanne D.  Mein Pate

IMG_3124_edited.jpg

PAUL

Der Zuverlässige

Da ich jeden Grashalm unterwegs fressen möchte, musst Du Kraft und  Durchsetzungsvermögen mitbringen. Wenn Du mir freundlich aber bestimmt zeigst, wo ich fressen darf und wo nicht, laufe ich ganz entspannt neben Dir. Geb. 25.05.2010, Lama-Wallach.

Meine Patin:

Hermann

HERMANN

Schlitzohr

Ich bin das Schlitzohr der Herde und habe meiner Besitzerin schon oft die  Schwachpunkte der Zaunanlage gezeigt und gehe wohin das Gras am besten schmeckt. Unterwegs mach ich auch schon mal Bocksprünge, da das Leben so viel spannender ist,  wenn man mal abseits der Wege gehen kann. Solltest Du mich führen, dann zeige mir  freundlich was richtig ist und was eher nicht. Dann folge ich Dir wie ein Lamm. Geb. 31.08.2017, Lama-Wallach.

Meine Patinnen: Sarah W., Juliane R.

Karl

KARL

Junior Chef

Ich bin ein souveräner Jungwallach mit einer großen Portion Intelligenz. Das sagt zumindest meine Besitzerin. Ich gebe mich nicht mehr mit Kleinkinderkram ab und mache meine Sache echt prima. Da ich manchmal etwas aufgeregt bin, führe mich ruhig und freundlich, und ich verhalte mich vorzüglich.

Geb. 31.08.2017, Lama-Wallach.

Meine Patin: Alex K.

Hugo

HUGO

Frechdachs

Ich habe öfters mal den Schalk im Nacken. Obwohl ich weiß, was ihr von mir wollt, probiere ich gern mal aus, ob ihr das auch durchsetzen könnt bei mir. Ansonsten bin ich eine coole Socke; sagt Heidrun.

Geb. 02.04.2017, Alpaka-Wallach.

Mein Pate:                         Meine Patin:

Peter

PETER

Unkompliziert

Ich war mal das kleinste Alpaka in der Herde. Wenn Du mich ruhig führst, bin ich leichtführig und unaufgeregt. Mittlerweile bin ich selbstbewußter geworden und hänge nicht mehr so an meinem Kumpel Hugo. Gehe mit mir freundlich um und ich zeige mich von meiner besten Seite. Geb. 08.04.2017, Alpaka-Wallach.

Meine Patin: Theresa M. Mein Pate:

Oskar

OSKAR

Sensibelchen

Ich bin das schnellste Alpaka von uns allen. Daher gehe ich am liebsten ziemlich weit vorne in der Gruppe auf Tour. Daher solltest Du gut zu Fuß sein, wenn Du mit mir zusammen gehst. Ich mag keine Hektik und kleine Kinder. Geb. 28.06.2017. Alpaka-Wallach.

Mein Pate:  Til O. Meine Patin

Otto

OTTO

Selbstbewusst

Ich zeige jedem, dass ich weiß was ich will, da ich ein ruhiger selbstbewusster Alpaka-Hengst bin. Ich mag die eher ruhigeren Gäste, die mir etwas Freiraum lassen. Dann ist der Spaziergang mit mir echt entspannt. Geb. 18.06. 2017. Alpaka-Hengst.

 Meine Patin

Eddi

Eddi

Der Nette

Ich bin nun nicht mehr der Kleinste von uns Eself und auch nicht mehr so schüchtern. Ich habe alles recht schnell gelernt, wie am Strick gehen, Hufe heben, diese auskratzen lassen und angebunden ruhig stehen bleiben. Geb. 24.05.2019. Esel-Wallach.

Meine Patin: Gitti K., Paula A.

Freddi

Freddi

Musterschüler

Ich bin der Chef von uns 4 Esel und getraue mich schon einiges mehr als die Anderen. Ich habe schon eine Menge gelernt, aber sehe nicht immer ein, dies auch so zu tun. Geb. 02.06.2019. Esel-Wallach.

Meine Patin: Amrey

IMG_3234.jpg

Justus

Der Kleinste

Ich bin zur Zeit oft recht anstrengend, da ich nun immer mehr Eselhengst bin. Damit ich meine Mitte wieder finde, werde ich im Herbst 22 kastriert; was immer dies bedeutet. Heidrun freut sich irgendwie darauf. Seltsam. 

Geb. 28.07.2020. Esel-Hengst.

Mein Pate:                    Meine Patinnen: Emma U., Frida B.

IMG_3229.jpg

Ferdinand

Der Schüchterne

Manchmal bin ich gar nicht mehr so schüchtern, findet Heidrun, denn ich fetze mich ziemlich oft mit meinem Kumpel Justus. Der fängt aber auch immer an!! Deshalb werde ich wohl auch im Herbst 22 kastriert. Was das wohl bedeutet? 

Geb. 18.07.2020. Esel-Hengst

Meine Patinnen: Marion Sch., Sandra B.

 
Pflegebeteiligungen Esel, Lama und Alpaka

Ab sofort bietet unsere Besitzerin auch Pflegebeteiligungen für uns Alle an. Wenn ihr Interesse habt, dann schickt eure Anfrage per Mail an Heidrun. Hier einige genaueren Informationen dazu:

Die Patenschaften sind auch weiterhin möglich!

Pflegebeteiligung ohne Stallhilfe

Kosten: 25 Euro/mtl.

Voraussetzung: mind Pferde- besser Eselerfahrung und nach einer gründlichen Einweisung von Heidrun. 
 

Alter: mind 16 Jahre.
 

Aufgaben: uns Tiere putzen, verwöhnen, helfen ausbilden, Spazierengehen (nach Absprache und nur zu zweit) 
 

Häufigkeit: so oft Du möchtest, da Du einen eigenen Schlüssel hast. 

Pflegebeiteiligung mit Stallhilfe

Kosten: kostenlos.​

Voraussetzung: siehe linke Spalte.

Alter: siehe linke Spalte.

Aufgaben: siehe linke Spalte + Lama/Alpaka/Esel Ställe, Auslauf und Weide misten, Heunetze auffüllen, Wasserbottiche säubern und füllen. 

Häufigkeit: siehe linke Spalte + Stallhilfe 1x / Woche. 

Die Pflegebeteiligungen sind mit einem entsprechenden Vertrag abgesichert, indem alle wichtigen Rechte und Pflichten geregelt sind. 

Na, wäre dass was für Dich? So eine Pflegebeteiligung kannst Du auch gerne verschenken. Schicke unserer Besitzerin einfach eine Email mit Deiner Anfrage. Wir freuen uns auf Dich!

 
 
STAY TUNED